NeuroBlog

Auf diesem Blog erzählen Neurologen, Pflegefachkräfte und Therapeuten ihre ganz persönlichen Geschichten. Was fasziniert sie an der Neurologie? Warum haben sie dieses Fach gewählt und warum würden sie es immer wieder tun? Interessierte finden hier spannende Einblicke in das Fach, Tipps für Beruf und Karriere und ganz persönliche Eindrücke von einem der vielfältigsten Fächer der Medizin.
Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre.

Neurologin statt Nachrichten­sprecherin

Neurologie eröffnet eine ganze Palette an Möglichkeiten

Ich bin Fachärztin für Neurologie und für Psychiatrie, habe sowohl an einem städtischen Krankenhaus als auch an einer Universitätsklinik, in einem BKH und in der Neurorehabilitation gearbeitet. Seit ich Anfang 30 bin, arbeite ich in Leitungsfunktionen und bin außerdem als Gutachterin tätig. Entsprechend kenne und schätze ich die breite Palette des Fachs und würde diese auch als eine Besonderheit anpreisen. Die Neurologie beinhaltet sehr viele Facetten des Arztseins und macht mir heute noch genauso viel Freude, wie vor 30 Jahren.

Tipps für angehende Neurologen

Have fun! Es ist ein wunderbares und auch noch nach 30 Jahren superspannendes Fach.

Vorurteil

„Schicki Micki-Fach“